Publikationen

Buffer Overflow in INT46 Arctic Torrent


Beschreibung

Durch die Untersuchung der durch den Herausgeber INT46 angebotenen Anwendung Arctic Torrent wurde eine ernsthafte Schwachstelle protokolliert. Durch die erkannte Buffer Overflow Schwachstelle ist ein Angreifer dazu bemächtigt, Schadcode innerhalb der Anwendung einzufügen, was u.A. über das Herausgeben eines veröffentlichten Exploits reproduzierbar gemacht worden ist. Der Hersteller wurde unverzüglich über das Sicherheitsdefizit informiert. Nach der Einreichung der Problematik wurde eine gehärtete Softwareversion durch den Anbieter herausgegeben.

Referenzen

https://www.exploit-db.com/exploits/21824


Zurück zur Übersicht