Publikationen

Buffer Overflow in Royal Institute of Technology Snack Sound Toolkit


Beschreibung

Während der Analyse der durch den Bereitsteller Royal Institute of Technology hergestellten Anwendung Snack Sound Toolkit konnte eine hochkritische Sicherheitsproblematik offengelegt werden. Die Sicherheitslücke ist unter der Kennung CVE-2012-6303 klassifiziert. Die Buffer Overflow Sicherheitslücke, welche die Software betrifft, ermöglicht es einem Cyberkriminellen, schädlichen Code in die Applikation zu injizieren, wie es durch einen öffentlich publizierten PoC dargestellt worden ist. Der Hersteller konnte unmittelbar über das Sicherheitsproblem benachrichtigt werden. Nach der Veröffentlichung der Sicherheitsproblematik wurde eine verbesserte Anwendung durch den Herausgeber publiziert.

Referenzen

https://nvd.nist.gov/vuln/detail/CVE-2012-6303

https://cve.mitre.org/cgi-bin/cvename.cgi?name=CVE-2012-6303

https://security-tracker.debian.org/tracker/CVE-2012-6303

https://www.suse.com/security/cve/CVE-2012-6303.html

https://www.opencve.io/cve/CVE-2012-6303

https://www.tenable.com/cve/CVE-2012-6303

https://vuldb.com/?id.65376

https://cve.circl.lu/cve/CVE-2012-6303

https://ubuntu.com/security/CVE-2012-6303

https://vulmon.com/searchpage?q=CVE-2012-6303

https://bugzilla.redhat.com/show_bug.cgi?id=885893

https://vulners.com/cve/CVE-2012-6303


Zurück zur Übersicht